Leon

"Hallo!
Ich heiße Leon und möchte euch erzählen wieso ich eine Maulkorbpflicht habe.
 
Ich wurde am 06.06.2011 von meiner Mama, einer stolzen Kurzhaar collie, border collie mix Hündin geworfen, sie hätte sich nämlich den weg über dem Gartenzaun ihres Hofes erkämpft um zu meinem Papi, einem reinrassigen Dalmatiner, zu kommen erkämpft - somit bin ich entstanden. ...

Was mir in mamas Familie passiert ist möchte ich für mich behalten, denn das war nicht so toll...  Jedenfalls kann ich keine menschlichen Männer leiden! Wenn sie mich nur angucken knurren ich sie an damit sie Gehen. Das habe ich auch gleich mit 13 wochen, als ich zu meiner eigenen Menschen Familie kam klar gemacht.
Mein Menschen Herrchen habe ich nach einer Zeit sehr lieb gewonnen und die anderen Männer Freunde von meiner Familie auch, aber Ich mache immer direkt allen klar das sie mir nix böses tuhen dürfen, weil ich sonst meine Zähne einsetzen werde.
Naja jedenfalls ist das der Grund warum mein frauli mir auch schon früh einen mauli aufgesetzt hat, wenn wir z.b. durch die Stadt gegangen sind, das stört mich aber nicht. mich stören nur diese blöden nylon maulis, die ich aber nur beim Tierarzt tragen muss.

Als ich 2 Jahre alt war passierte es dann.. ..
Mich Griff ein Jack russel Terrier an und biss mir ins Bein. Ich wehrte mich und biss ihm in den Nacken.

Eine Woche später musste sich mein Frauli dann vom Ordnungsamt anhören, dass ich mich nicht wären darf, weil ich groß bin und seit dem habe ich auch eine Maulkorbpflicht.
Der doofe hat mir aber weh getahn und ich wollte doch nur das er geht Ich habe ihm vorher nix getan und mein frauli wollte gerade mit mir Gehen, weil er mich die ganze Zeit an machte und sie mein mauli vergessen hatte und Angst hatte das so etwas passieren würde und dann ließ sein Frauchen ihn einfach zu mir .
Naja jetzt muss ich eben immer mit meinem Mauli rumlaufen außer zuhause aber das hindert mich nicht daran meiner Lieblings Beschäftigung nachzugehen - meinem Frauchen neben dem Fahrrad herlaufen.. Ich hasse es nur wenn sie stehen bleibt und eine Pause braucht, weil ich bin eine sportskanone und Sport ist mein Leben. Fürs laufen, schwimmen und springen lass ich jedes leckerli liegen. Ich liebe alles was mit Bewegung zu ruhen hat und dann interressieren mich auch keine rüden solange ich weiter laufen darf."