Thalia

"Das ist meine Boxer-Mix Hündin Thalia. Im Dezember 2011 haben meine Schwester und ich sie von der HHR als Pflegehündin aus Russland zu uns geholt. Sie kam in einem katastrophalen Zustand, mit weniger als 20 kg und komplett kahl zu uns. Wir haben sie so gut es ging aufgepäppelt und versucht ihr Vertrauen zu gewinnen. Was gar nicht so leicht war, denn sie hatte in ihrer Vergangenheit viel schlechtes erlebt. Durch ihre vielen Allergien verlor sie immer wieder ihr Fell.. Doch durch's Barfen bekamen wir dieses Problem schnell in den Griff.. Umso wohler sie sich fühlte, umso mehr zeigte sie Aggressionen gegenüber dem 10 Jährigen Boxer-Rüden meiner Schwester. Immer wieder ging sie erst nur im Haus und dann auch draußen auf ihn los und verletzte ihn schwer. Leider mussten wir sie dann in eine Pension geben. Wir versuchten weiterhin ein passendes Zuhause für sie zu finden, was sich als nicht so leicht raus stellte.. In der Pension ging es ihr leider nicht so gut.. Ihr fehlte der Familenanschluss.. Und so beschloss ich von Zuhause auszuziehen und sie zu mir zu holen. Seit dem 15.09.12 wohnt sie nun bei mir. Wir sind ein eingespieltes Team und verstehen uns ohne Worte. Leider ist mein altes Mädchen total unverträglich. Sobald ihr ein Hund zu nah kommt will sie direkt drauf und beißt sich fest. Deshalb hat sie kaum Kontakt zu anderen Hunden. Mit viel Geduld, Zeit, Übung und dank dem Maulkorb haben wir sie soweit bekommen das sie zumindestens den 3 Jährigen Cane Corso meiner Schwester akzeptiert. Dieses Jahr im August wird sie 12 Jahre alt."